Mein Jahr in Orten

Das ist mal eine Meme, in der ich gerne mitschwimme: Das Jahr 2005 als Auflistung von Orten, an denen man gewesen ist, vorgeschlagen von Jason Kottke. Das finde ich schön, nicht nur, weil man da ein bißchen angeben kann, sondern weil man sich einfach zurücklehnt und dem Klang der Ortsnamen überläßt, und dabei staunt, wo man überall hinkommt in so einem Jahr. Es zählen natürlich nur Plätze, wo man mindestens eine Nacht und mehr gewesen ist (aber es müssen nicht unbedingt Städte sein, finde ich). Und das ist meine Liste, der besseren Übersicht wegen in Strophen:

Otranto
Santa Cesarea
Vieste
Peschici
Martina Franca*

Montecatini Terme
Florenz*
Forio
Marina del Cantone
Scala

Exeter
Tavistock*
Ottery Saint Mary’s
London

Bad Dürrheim*
Saint-Gervais-les-Bains

Chianciano Terme*
Castiglioncello*
Las Americas
Wetter/Ruhr*

Ein italienisches Jahr, vom frostigen Frühjahr in Apulien über den milden Mai in Florenz und den heißen Sommer in Kampanien bis zum kühlen Herbst in der Toskana. Ein paar dieser Namen werde ich auch am Ende dieses Jahres wieder an mir vorbeirauschen lassen können, ein paar andere kommen hoffentlich noch dazu, dann läßt sich das alles vielleicht auch besser singen.

(Sternchen sind übrigens an den Orten, in denen ich öfters gewesen bin.)